Terminal IJmuiden bei Amsterdam

IJmuiden ist ein Ortsteil der niederländischen Gemeinde Velsen in der Provinz Nordholland. Mit 30.000 Einwohnern ist es der größte Ortsteil, in dem sich auch das Rathaus befindet. IJmuiden liegt südlich der Einfahrt des Nordseekanals, der die offene Nordsee mit der Bucht IJ und somit den Hafen von Amsterdam auf direktem Wege verbindet. Hier wird an den Schleusenkammern der Amsterdamer Pegel gemessen.

Noch heute ist der Ort ein wichtiger Fischereihafen und ein Versorgungshafen für die niederländischen Bohrinseln. Er ist einer der Sitze und Produktionsstätten des Stahlwerks TATA Steel, vormals Corus beziehungsweise Koninklijke Hoogovens. Im Hafen befindet sich ein aus dem Zweiten Weltkrieg stammender Torpedobunker.

Die nächste Autobahnanschlussstelle IJmuiden befindet sich unmittelbar östlich an der A22 kurz vor dem Portal des Velsertunnels. Das markanteste Bauwerk ist neben den Hochöfen des Stahlwerks nördlich des Kanals der etwa 35 Meter hohe, von Quirinus Harder entworfene Leuchtturm IJmuiden.

Unmittelbar südlich befindet sich der Nationalpark Zuid-Kennemerland (Kennemerduinen).

Die Strände

IJmuiden hat 3 Stände, die sehr gut für aktive und dynamische Wasser- und Strandsportarten geeignet sind.

Strand Noordpier nördlich des Nordseekanals. Wegen seiner Lage nördlich der Hafenmole und der dadurch entstehendenen Strömungen und Wellen ist er bei Wind- und Kitesurfern besonders beliebt.

Strand IJmuiden aan Zee hinter dem Marina Seaport Jachthafen. Auch er ist bei Wind- und Kitesurfern besonders beliebt wegen der besonderen Strömungs- und Wellensituation.

Strand IJmuiderslagsüdlich des Strandes IJmuiden aan Zee. Auf diesem südlichsten Teil des Strandes dürfen Hunde frei laufen und der breite Strand eignet sich sehr gut zum Kitebuggyfahren, Strandsegeln und für Offroad-Autorennen.

Anfahrt zum DFDS Terminal aus dem Norden

Fahren Sie die niederländische Autobahn A1 Richtung Amsterdam bis zur Ausfahrt 1. Dann auf die A10 Ringautobahn Richtung Den Haag. Bei der Ausfahrt S107 auf die A4 fahren (linke beiden Fahrspuren). Nicht die A10 West wählen. Auf der A4 sofort nach der Ausfahrt 1 (hier nicht rausfahren) der Beschilderung A9 Badhoevedorp, Haarlem folgen.

Anfahrt zum DFDS Terminal aus dem Süden

Fahren Sie die A2 über Eindhoven, Utrecht bis zum Abzweig 2 (Knooppunkt Holendrecht). Dort geht es auf die A9 Richtung Amstelveen, Badhoevedorp, Harlem.

 

 

 

Weiter für beide Anfahrten

Nach einiger Fahrt verlassen Sie die A9 auf die A22 bei Haarlem, Ijmuiden. Die A22 verlassen Sie sofort wieder Richtung Ijmuiden. Fahren Sie die Straße geradeaus und dann am Wasser entlang. Bei der Ampel wählen Sie rechte Fahrspur und biegen die zweite Straße rechts ab. Die Fähre, die Sie möglicherweise jetzt rechts sehen, fährt nicht nach England. Weiter geht es am Wasser geradeaus bis zur Tankstelle. Hier tanken Sie deutlich billiger als später in Britannien. Hinter der Tankstelle biegen Sie rechts ab und fahren durch den Fischhandel geradeaus direkt auf das Terminal zu.

Adresse des DFDS Terminals

Felison Terminal, Sluisplein 33, NL-1975 AG IJmuiden, Tel. +31-2555-34546 oder +0031-2555-46666.

Terminal IJmuiden bei Amsterdam

IJmuiden ist ein Ortsteil der niederländischen Gemeinde Velsen in der Provinz Nordholland. Mit 30.000 Einwohnern ist es der größte Ortsteil, in dem sich auch das Rathaus befindet. IJmuiden liegt südlich der Einfahrt des Nordseekanals, der die offene Nordsee mit der Bucht IJ und somit den Hafen von Amsterdam auf direktem Wege verbindet. Hier wird an den Schleusenkammern der Amsterdamer Pegel gemessen.

Noch heute ist der Ort ein wichtiger Fischereihafen und ein Versorgungshafen für die niederländischen Bohrinseln. Er ist einer der Sitze und Produktionsstätten des Stahlwerks TATA Steel, vormals Corus beziehungsweise Koninklijke Hoogovens. Im Hafen befindet sich ein aus dem Zweiten Weltkrieg stammender Torpedobunker.

Die nächste Autobahnanschlussstelle IJmuiden befindet sich unmittelbar östlich an der A22 kurz vor dem Portal des Velsertunnels. Das markanteste Bauwerk ist neben den Hochöfen des Stahlwerks nördlich des Kanals der etwa 35 Meter hohe, von Quirinus Harder entworfene Leuchtturm IJmuiden.

Unmittelbar südlich befindet sich der Nationalpark Zuid-Kennemerland (Kennemerduinen).

Die Strände

IJmuiden hat 3 Stände, die sehr gut für aktive und dynamische Wasser- und Strandsportarten geeignet sind.

Strand Noordpier nördlich des Nordseekanals. Wegen seiner Lage nördlich der Hafenmole und der dadurch entstehendenen Strömungen und Wellen ist er bei Wind- und Kitesurfern besonders beliebt.

Strand IJmuiden aan Zee hinter dem Marina Seaport Jachthafen. Auch er ist bei Wind- und Kitesurfern besonders beliebt wegen der besonderen Strömungs- und Wellensituation.

Strand IJmuiderslagsüdlich des Strandes IJmuiden aan Zee. Auf diesem südlichsten Teil des Strandes dürfen Hunde frei laufen und der breite Strand eignet sich sehr gut zum Kitebuggyfahren, Strandsegeln und für Offroad-Autorennen.

Anfahrt zum DFDS Terminal aus dem Norden

Fahren Sie die niederländische Autobahn A1 Richtung Amsterdam bis zur Ausfahrt 1. Dann auf die A10 Ringautobahn Richtung Den Haag. Bei der Ausfahrt S107 auf die A4 fahren (linke beiden Fahrspuren). Nicht die A10 West wählen. Auf der A4 sofort nach der Ausfahrt 1 (hier nicht rausfahren) der Beschilderung A9 Badhoevedorp, Haarlem folgen.

Anfahrt zum DFDS Terminal aus dem Süden

Fahren Sie die A2 über Eindhoven, Utrecht bis zum Abzweig 2 (Knooppunkt Holendrecht). Dort geht es auf die A9 Richtung Amstelveen, Badhoevedorp, Harlem.

 

 

 

Weiter für beide Anfahrten

Nach einiger Fahrt verlassen Sie die A9 auf die A22 bei Haarlem, Ijmuiden. Die A22 verlassen Sie sofort wieder Richtung Ijmuiden. Fahren Sie die Straße geradeaus und dann am Wasser entlang. Bei der Ampel wählen Sie rechte Fahrspur und biegen die zweite Straße rechts ab. Die Fähre, die Sie möglicherweise jetzt rechts sehen, fährt nicht nach England. Weiter geht es am Wasser geradeaus bis zur Tankstelle. Hier tanken Sie deutlich billiger als später in Britannien. Hinter der Tankstelle biegen Sie rechts ab und fahren durch den Fischhandel geradeaus direkt auf das Terminal zu.

Adresse des DFDS Terminals

Felison Terminal, Sluisplein 33, NL-1975 AG IJmuiden, Tel. +31-2555-34546 oder +0031-2555-46666.

Zum Seitenanfang