Anfahrt zum Eurotunnel Coquelles (Frankreich)

Coquelles ist eine französische Gemeinde im Département Pas-de-Calais mit 133 Einwohnern.

Die Gemeinde Coquelles liegt zwischen Calais im Nordosten und dem Cap Blanc-Nez im Südwesten an der Ärmelkanalküste.

In der Nähe von Coquelles befindet sich der Eingang und das Terminal zum Eurotunnel. An diesem werden Fahrzeuge für den Transport nach bzw. von Großbritannien auf das Eurotunnel Shuttle verladen.

Im Ort kann man eine alte Windmühle, die Ruinen eines Schlosses und die Überreste einer Kirche aus dem zwölften Jahrhundert besichtigen.

Sie buchen den Autozug für den Eurotunnel von Coquelle bei Calais in Frankreich nach Folkestone bei Dover in England (Großbritannien) bei uns im Voraus und erhalten damit auch einen Abfahrtstag und eine Abfahrtszeit. Wenn Sie früher oder später als die im Voucher angegebene Zeit am Tunnel ankommen, werden Sie nach Möglichkeiten zwischengeschoben D.h. es können Wartezeiten entstehen, die in der Hochsaison sicherlich länger als zu verkehrschwächeren Zeiten sein können.

Wenn Sie aber auf französischer Seite bei Abfahrt oder Ankunft noch etwas Zeit haben, sollten Sie das riesige Einkaufszentrum Cité Europe besuchen, das nur wenige Kilometer vom Eurotunnelterminal entfernt liegt. Hier decken sich die Briten mit billigen Kontinent-Waren ein, vom Schnaps über die Zigaretten bis zum Waschpulver, solange sie noch Mitglied der EU sind.

Anfahrt nach Calais/Coquelles

Das Eurotunnel- Terminal ist schon 50km vorher ausgeschildert. Fahren Sie die Abfahrt Nr. 13 auf der Autobahn A16 ab. Hinweis auf den Tunnel: "Tunnel sous la Manche".

Entfernungen von:

Hamburg: 775km
Frankfurt: 611km
Stuttgart: 780km
München: 1000km
Düsseldorf: 420km
Dortmund: 470km
Köln: 410km

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zum Seitenanfang