Caledonian MacBrayne (Calmac) an der Westküste von Schottland: Barra und Eriskay: Barra - Eriskay

Diese Caledonian MacBrayne (Calmac) Fähre verbindet Barra, die südlichste Insel der Äußeren Hebriden an der Westküste von Schottland mit der etwas nördlicheren Insel Eriskay auf den Äußeren Hebriden (Western Isles), die über einen Damm von Sout Uist aus erreichbar ist. Diese Caledonian MacBrayne (Calmac) Fähre ist recht klein, aber eine notwendige Verbindung von der Isle of Barra nach South Uist und weiter über Benbecula, North Uist, Berneray nach Lewis und Harris, der großen Doppelinsel der Äußeren Hebriden.

Allgemeines

Die Insel Eriskay (von altnord. Eiriksey, dt. „Eriks Insel“) gehört zu den Äußeren Hebriden in Nordschottland. Sie liegt zwischen South Uist und Barra und ist mit South Uist durch, den 2002 eröffneten Eriskay Causeway, einen Straßendamm verbunden. Im gleichen Jahr wurde eine Fährstrecke zwischen Eriskay und Barra eröffnet. Die neue Fähre fährt zwischen Ceann a'Gharaidh auf Eriskay und Ardmore auf Barra. Die Überfahrt dauert rund 40 Minuten.

An der südlichen Ostküste der Insel liegt mit Acairseid Mhor die größte Bucht der Insel. Sie reicht etwa 1,2 km in die Insel hinein und bildet eine Landenge, wodurch der Südteil der Insel beinahe abgetrennt wird.

Es gibt auf Eriskay einen Laden, ein Gemeindezentrum und die Politician Lounge Bar. Letztere hat ihren Namen nach dem Frachtschiff SS Politician, das 1941 im Eriskay-Sund, der Meerenge zwischen South Uist und Eriskay, havarierte und sank. Die Ladung des Schiffes bestand aus mehr als 24.000 Kisten Whisky; der größte Teil davon wurde offiziell nie geborgen. 1941 gilt seitdem bei den Bewohnern der umliegenden Inseln als „bestes Jahr des Zweiten Weltkriegs“. 1949 wurde die Geschichte in der Ealing-Komödie Freut euch des Lebens nacherzählt.

1942 wurde die erste befestigte Straße auf Eriskay fertiggestellt. Zu ihrer Finanzierung trug der Deutsche Emigrant Werner Kissling bei, der die erste filmische Dokumentation der Insel erstellte.

Die römisch-katholische Kirche St. Michael steht auf einem Hügel über dem Hauptort von Eriskay. Sie wurde 1903 von Allan MacDonald gebaut.

Text: Wikipedia

Fahrpläne und Preise

Valid from 25 March 2016 to 24 October 2016

Buchen Sie diese Fährüberfahrten günstig über Britain Travel

 

 

Zum Seitenanfang