Land und Leute von Schottland

Hier zeigen wir Ihnen Informationen über das Land Schottland und seine Einwohner. Wir informieren wir über die verschiedenen Regionen in diesem Land von den Borders und Dumfries&Galloway im Süden bis in die Highlands im Norden und listen alle Veranstaltungen in Schottland auf. Das sind Highland Games, Homecoming Events, Festivals in Edinburgh und vieles mehr. Wir berichten über Tradition und Brauchtum in diesem Land von der Nationalspeise Haggis bis zum Kilt. Weiterhin zeigen die Tier- und Pflanzenwelt an Land und im Wasser und informieren Sie über die Verkehrsregeln in Schottland. Neben dem Linksverkehr gibt es besondere Regeln im Kreisverkehr. Selbst der Wintersport bleibt hier nicht unerwähnt. Hier zeigen wir Ihnen die verschiedenen Ski Regionen auf.

Verkehrsregeln in Großbritannien

In Großbritannien wird auf der linken Straßenseite gefahren, rechts überholt. Die Höchstgeschwindigkeit innerhalb von Orten ist für alle Fahrzeuge 48 km/h, auf der Autobahn und auf Straßen mit mind. 2 Spuren pro Fahrtrichtung 112 km/h für Motorräder, PKW (PKW mit Anhänger 96 km/h). LKW bis 7,5 to fahren maximal auf Autobahnen 112 km/h und auf den 4-spurigen Landstraßen 96 km/h. Auf übrigen Straßen fahren PKW und Motorräder max. 96 km/h, PKW mit Anhänger und LKW bis 7,5 to max. 80 km/h.

Straßen ohne Vorfahrt sind durch die Schilder STOP oder GIVE WAY gekennzeichnet. Eine doppelte weiße Querlinie heißt STOP, eine doppelte unterbrochene verlangt das langsame Heranfahren. In Fällen ohne Kennzeichnung muß man sich einigen.

Der Kreisverkehr hat immer Vorfahrt. Bei der Einfahrt ordnen Sie sich links ein und blinken links für die erste Ausfahrt (90°). Für gerade durch blinken Sie nicht und ordnen sich links oder rechts ein. Für die dritte Ausfahrt (270°) ordnen Sie sich rechts ein und blinken rechts. Dennoch fahren Sie links in den Kreis.

Gelbe Markierungen am Fahrbahnrand bedeuten Park- oder Halteverbot entsprechend den Schildern am Straßenrand. Eine weiße doppelte Längslinie in der Straßenmitte bedeutet ebenfalls Halteverbot. Im Großraum London gibt es jetzt neuerdings rote Linien am Straßenrand, die das Halteverbot noch einmal verschärfen, um den Verkehrsstrom wirklich ungehindert auf allen Spuren fließen zu lassen.

Auf den einspurigen Straßen in Schottland begegnen Sie einander in den Ausweichstellen (Passing Places), die mit einem auf der Spitze stehenden Quadrat an einer Stange gekennzeichnet sind. Es fährt immer der in eine solche Ausweichstelle, der diese als erster erreicht, wenn nur noch eine Ausweichstelle zwischen Ihnen und dem Gegenverkehr ist. Ermöglichen Sie bitte auch das sofortige Überholen in diesen Ausweichstellen.

Sie benötigen für Ihre Scheinwerfer eine Teil-Abdeckung, damit Sie wegen der asymmetrischen Ausleuchtung den Gegenverkehr nicht blenden. Diese Klebefolie ist auf der Fähre oder bei den Shops der Automobilclubs an der Fähre erhältlich. Scheinwerfer mit Klarglasscheiben oder Xenon-Scheinwerfer können bei einigen Fahrzeugtypen einfach per Hebel auf Linksverkehr umgestellt werden, bei anderen Fahrzeugen ist eine Umstellung nicht möglich. Fragen Sie einfach Ihre Werkstatt oder Ihren Automobilclub.

Gute britische Straßenkarten erhalten Sie in Buchhandlungen, z.B. Borders, WH Smith, Waterstones. Wir empfehlen außer den von uns beigelegten Karten den AA-Atlas "3 Miles to 1 Inch".

Fotos:
Doppel Mini Roundabout in Marlow, Sebastian Ballard, Wikimedia
Kreisverkehr Priestknowe bei East Kilbride, Glasgow, Willie Mair, Wikimedia
Routemaster Doppeldecker Bus in London, England, BillyH, Wikimedia

Zum Seitenanfang