Anteile an einer Estate und Titel des Lairds

Es gibt in Schottland Grundstücke, an denen der Titel "Laird" hängt, was soviel heißt, wie Inhaber einer Estate oder Landgutbesitzer. Wird ein auch noch so kleiner Teil von diesem Estate abgeteilt oder verkauft, so berechtigt auch dieser Teil den Titel Laird. Verkaufen, verschenken oder vererben Sie Ihr Land, so geht auch der Titel Laird über. Laird ist immer der, dem das Land gehört. Laird ist jedoch kein Adelstitel, bei denen es häufig anders herum funktioniert. Man wird z.B. "Duke" und erhält hierfür das dazugehörige Land (jedenfalls früher). Ein Sitz im britischen Oberhaus ist mit dem Titel Laird nicht verbunden. Ein Grundbucheintrag oder eine sonstige offizielle Eintragung für den Laird auf das Land ist nicht vorgesehen, genausowenig zahlen Sie für das Land Grundsteuern (Polltax). Der Eintrag des Titels "Laird" in einen deutschen Pass oder Personalausweis ist nicht garantiert. Versuchen Sie's dennoch einmal.

Leider ist der Herausgeber dieser Laird-Urkunden Anfang 2015 verstorben. Deshalb können wir Ihnen auch keine Laird-Urkunden mehr verkaufen. Wir haben aber dennoch einiges an "Laird-Zubehör" im Lager. Zeigen Sie mit diesen Artikeln Ihren Freunden, dass Sie noch einer der letzten "echten" Lairds aus Schottland sind.

Lieferumfang Laird

Die Laird-Urkunden sind also nicht mehr verfügbar. Wir bieten nur noch Krawatten, Stempel, Glasuntersetzer (10er Pack) und einen Aufkleber (der Sticker kann hinter eine Glasscheibe geheftet werden, ist wieder ablösbar und hält nur durch Adhäsion) an.

Laird of John O'Groats

John O'Groats ist der nordöstlichste Teil der britischen Insel. Von hier hat man eine wundervolle Aussicht auf das stürmischen Meer und über den Pentland Firth bis hin zu den Orkney Inseln. Der Name John O'Groats kommt von dem Niederländer Jan de Groot, der mit einer Gruppe Holländern die erste Fährverbindung nach Orkney betrieb. Ende des 15. Jahrhunderts befahl der schottische König James IV diese Fährverbindung, um die Kontrolle über die Inseln zu erhalten, die nur wenige Jahre zuvor von Dänemark und Norwegen an Schottland abgetreten wurden.

  

Laird of Glencairn

Glencairn ist ein kleiner Küstenort in den nord-östlichen Highlands von Schottland in der Grafschaft Caithness am nördlichen Ende von Schottland. Ganz in der Nähe befinden sich die Begräbnisstätten der Highland Chiefs die grauen Cairns von Camster, die auf etwa 4.500 Jahre zurückdatiert werden. Als bedeutender Sohn von Glencairn gilt der Unterzeichner der amerikanischen Unabhängigkeitserklärung für Britannien, Richard Oswald.

  

Laird oder Lady of Glen Crannog

Die Glencrannog Estate liegt in Argyll westlich von Glasgow imsüdlichen Mittelfinger der Halbinsel Cowal. Das Land befindet sich oberhalb des Loch Riddon auf dem Weg zum Hafen Colintraive, von dem Sie in einer kurzen Überfahrt zur Insel Bute kommen.

  

Preisliste (alle Preise in Euro incl. MWSt.)

Artikel

Preis

Dokumentenstempel

19,90

Krawatte

21,90

Glasuntersetzer (10 Stück Pappe)

4,90

Hinterglas-Aufkleber

4,00

Porto Inlandsversendung

7,50

Porto Auslandsversendung EU

16,00


Bestellung

Bestellen Sie das Laird-Zubehör einfach per normaler Email. Geben Sie hierfür den Namen und die Adresse incl. Telefonnummer des Bestellers an. Mit der Auftragsbestätigung erhalten Sie eine Rechnung, die Sie bitte gleich bezahlen. Ungefähr 3-4 Wochen nach Eingang des Geldes erhalten Sie die bestellten Artikel.

Irrtum, Änderung und Verfügbarkeit vorbehalten.

Es gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Lieferungen

Zum Seitenanfang