T-0010 - 8-tägige Roam Around Scotland Rundreise

Die Herumtreiber-Rundreise führt Sie einmal um das Zentrum oder Herz von Schottland herum. Und zwar mit dem Uhrzeigersinn. Von Edinburgh aus geht es bei dieser Auto-Rundreise westwärts über Glasgow und das Loch Lomond nach Oban mit Abzweiger zu den Inseln Mull und Iona in Argyll und dann nach Norden über Fort William auf die Isle of Skye und dann geht die Rundreise über das Loch Ness bis nach Inverness. Nach einem Abstecher zum Dunrobin Castle wird der Kreis dieser Auto-Rundreise dann über die Grampian Highlands mit dem Whisky und das "Kingdom of Fife" geschlossen. Besuchen Sie in den Grampian Highlands die Whisky Distillerien und eine Vielzahl an alten Burgen (Castles). Fife zeichnet sich durch den Golfsport und viele kleine Häfen aus.

T-0010 - 8-tägige Roam Around Scotland Rundreise

Reiseablauf

1. Tag: Ankunft in Edinburgh und Umgebung
Besuchen Sie in Edinburgh das Castle oder Holyrood Palace, sehen Sie sich die Stadt an oder machen Sie eine Stadtrundfahrt, Übernachtung hier.


2. Tag: Loch Lomond, Oban
Fahren Sie nordwärts entlang des Loch Lomonds bis zum Loch Fyne mit der Oyster Bar, einem bekannten Restaurant mit frischen Meeresfrüchten. In Inverary können Sie das Castle der Campbells und das Gefängnis Inverary Jail besichtigen. Nördlich davon ist das Kilmartin Glen mit seinem ausgezeichneten Museum über die Jungsteinzeit und die Bronzezeit mit den Steinkreisen und Chambered Cairns. Steigen Sie hinauf zum Dunadd Fort, der alten Hauptstadt des ursprünglichen Schottischen Königreichs Dalriada. Übernachtung in der Umgebung von Oban.


3. Tag: Isles of Mull, Iona und Staffa
Heute können Sie einen Ausflug nach Mull machen, entweder mit dem eigenen Auto oder als organisierte Tour von Oban nach Mull mit einem Bootstipp nach Iona und Staffa. Auf Iona landete 563 der Heilige Columba und brachte das Christentum von Irland nach Schottland. Sie können auf Iona die berühmte und von Columba gegründete Abbey besichtigen. Fahren Sie auch  per Boot zu den weltbekannten Basaltformationen von Staffa mit der in Mendelssohns Hebridean Overture verewigten Fingals Cave. Übernachtung wie gestern in Oban.

4. Tag: Glencoe, Isle of Skye
Fahren Sie von Oban aus durch das berühmt berüchtigte Glencoe mit seiner spektakulären Landschaft über Fort William am Fuße von Schottlands höchstem Berg Ben Nevis Richtung Mallaig. Entlang der "Road to the Isles" kommern Sie am Genfinnan Monument vorbei und an dem durch die Harry Potter Filme berühmt gewordenen Eisenbahn Viadukt. In Mallaig nehmen Sie die Fähre nach Skye. Oder fahren Sie stattdessen am Highlander Castle Eilean Donan vorbei über die Brücke zur Insel Skye. Übernachtung auf Isle of Skye oder kurz vor der Brücke.

5. Tag:  Isle of Skye
Ein ganzer Tag auf Skye, Cuillin Hills, Elgol oder Gelnbrittle, oder fahren Sie gen Norden nud schauen (oder erwandern) Sie den Old Man of Storr. In Portree gibts es Fahrten um die Seeadler zu beobachten. Übernachtung auf Isle of Skye oder kurz vor der Brücke.

6. Tag: Loch Ness, Inverness
Jetzt geht es wieder nach Osten entlang des Loch Lochy und des Loch Ness vorbei an Urquhart Castle. Von hier aus können Sie eine kurze Bootstour auf dem Loch Ness unternehmen, vielleicht sehen Sie ja Nessie. Die Übernachtung ist in Inverness.

7. Tag: Speyside, Perthshire
Vorbei am Culloden Battelfield und den Clava Cairns geht es jetzt nach Osten zum Whisky. In Culloden verloren die katholischen Kämpfer von Bonnie Prince Charlie 1745 gegen die protestantischen Engländer. Entlang des Malt Whisky Trails können Sie die eine oder andere Distillery besichtigen. Und in der Speyside Cooperage werden die Fässer repariert. Südwärts über Ballater geht es vorbei an Balmoral Castle durch Royal Deeside bis nach Braemar. Von hier fahren Sie über den Glenshee Pass und das Ski Gebiet weiter in die Gegend um Perth. Übernachtung bei Perth oder in Fife.


8. Tag: Fife, St. Andrews
Wenn Sie noch genug Zeit haben, besuchen Sie St. Andrews, nach dem Schutzpatron Schottland benannt. Die imposante Ruine der Kathedrale und das Schloss laden die Besucher zu Erkundungen der Tunnel und des Verlieses. St. Andrews ist die Heimat des Golfs und entlang der Küste gibt es viele kleine Fischerdörfer. Dann überqueren Sie noch die berühmte Firth of Forth Bridge und fahren leider dann zum Flughafen oder zur Fähre weiter.

Reiseleistungsumfang

7 Übernachtungen mit Frühstück in einer Unterkunftskategorie Ihrer Wahl wobei zwei Personen zusammen buchen und sich ein Doppelzimmer teilen.


Die Fährüberfahrten werden extra berechnet.


Schottlandstraßenkarte, Voucher mit kurzer Anfahrtsbeschreibung für die Unterkünfte.


Die An- und Abreise erfolgt in Eigenleistung. Sie fahren mit eigenen Auto oder mit einem extra zu mietenden Fahrzeug.


Wir behalten uns je nach Verfügbarkeit Änderungen im Reiseablauf und bei den Übernachtungsorten vor. Die Reise ist eine Vermittlungsleistung für JAC Travel.

Preise

Diese Preise sind gültig für das Jahr 2017. Alle Preise in Euro.

 

Nummer
Tour-Titel

T-0010
Roam Around Scotland

Veranstalter

JAC Travel

Tage

8

Preis pro Person
im Doppelzimmer

487,- Bed&Breakfast
649,- 2*/Inns
699,- 3* Hotel
638,- Mixed
905,- Manor
39,- Augustzuschl B&B,2*Inns /mixed
50,- Augustzuschlag 3*Hotel/ Manor

Preis pro Person
im Einzelzimmer

665,- Bed&Breakfast
895,- 2*/Inns
959,- 3* Hotel
864,- Mixed
1.281,- Manor
39,- Augustzuschl B&B/2*Inns/ mixed
50,- Augustzuschlag 3* Hotel/ Manor

Leistungsumfang

7 Übernachtungen inkl. Frühstück,
Mixed: 3x B&B, 3x Hotel, 1x Manor House

 

Ein Kind im Zimmer mit zwei Erwachsenen: 0-3 Jahre kostenfrei, 4-12 Jahre 50% des Erwachsenenpreises, ab 13 Jahren voller Preis

Wir behalten je nach Verfügbarkeit Änderungen bei dieser Autorundreise im Reiseablauf und bei den Übernachtungsorten vor. Dies ist eine Vermittlungsleistung für JAC Travel. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Britain Travel und JAC Travel.

Es gelten die Zusatzbedingungen für Autorundreisen.

Zum Seitenanfang