T-0020 - 8 Tage komplette Äußere Hebriden Rundreise

Mit dieser Rundreise erleben Sie die kompletten Inseln der Äußeren Hebriden (Western Isles). Sie fangen an bei der kleinen südlichen Insel Barra. Dann geht es auf dieser Rundreise mit der Fähre zu der noch kleineren Insel Eriskay. Von hier führt ein Damm nach South Uist. Diese Insel ist mit North Uist über Dämme und die Zwischeninsel Benbecula verbunden. Die nächste Insel ist Berneray, auch mit einem Damm verbunden. Von hier brauchen Sie wieder eine Fähre zur Doppelinsel Harris-Lewis.

Diese Rundreise gibt Ihnen einen wunderbaren Überblick über die Verschiedenheit der Äußeren Hebriden, auch Western Isles genannt. Das Meer ist türkisblau, der Himmel meistens blau und ohne Wolken.

T-0020 - 8 Tage komplette Äußere Hebriden Rundreise

Reiseablauf

Tag 1: Oban, das Tor zu den Inseln
Fahren Sie mit dem eigenen Fahrzeug oder einem Mietwagen nach Oban, dem Tor zu den schottischen Insel, denn von hier wird auch Ihre Fähre am nächsten Tag nach Barra fahren. Oban ist eine kleine pulsierende Stadt in Argyll mit der kompletten Infrastruktur innerhalb eines Kilometers, danach ist wieder wilde Landschaft. Sie übernachten in der Nähe von Oban.

Tag 2: Auf nach Barra
Bereiten Sie den Tag mit einem guten schottischen Frühstück vor. Die Fähre von Caledonian MacBrayne bringt Sie am Nachmittag von Oban aus in zwei Stunden nach Barra. Die Fahrt geht zwischen Ardnamurchan und der Isle of Mull hindurch und nach einiger Zeit durch den freien Atlantik erreichen Sie Ihre erste Insel. Hier übernachten Sie heute.

Tag 3: Auf Barra
Heute erkunden Sie die Insel. Sie können die Ringstraße um die Insel in 60 Minuten komplett schaffen. Aber fahren Sie auch einmal über den Damm zur südlichen Nachbarinsel Vatersay mit seinen herrlichen Sandstränden. Oder sehen Sie sich im Norden der Insel den Flugplatz auf dem Sandstrand an. Von hier fliegt mehrfach am Tag eine zweimotorige Twinotter nach Glasgow und Benbecula. Freie Sitze nach Benbecula und zurück werden als Ausflug für ca. £ 30,- pro Person verkauft. Das dauert ungefähr 2 Stunden. Sie übernachten wieder auf Barra.

Tag 4: South und North Uist
Heute geht es mit der Fähre zur nördlichen Nachbarinsel Eriskay. Die ist über einen Damm mit South Uist verbunden. South Uist st die zweitgrößte Insel der Äußeren Hebriden. Hauptort und einer der wichtigsten Fährhäfen der Äußeren Hebriden ist Lochboisdale. Auf der westlichen Atlantikseite finden Sie Sandstrand und Marschwiesen. Fahren Sie lange einspurige Straße auf dieser Insel nach Norden bis zu Ihrem Quartier auf der weiteren Insel Benbecula (Übernachtung je nach Verfügbarkeit auch auf South- oder North Uist möglich).

Tag 5: Isle of Harris
Von Benbecula geht es wieder über einen Damm nach North Uist. Sie fahren eine der beiden Straßen nach Ottish, denn von hier geht es zu einer weiteren Insel über einen Damm, nach Berneray. Auf Berneray fahren Sie auf die Calmac Fähre nach Leverburgh auf der nächsten Insel Harris. Auf Harris haben Sie die Wahl zwischen einer größeren bequem aber langweilig zu fahrenden Westroute oder der landschaftlich sehr schönen, aber etwas engen kurvigen Straße am Ostrand. Sie übernachten auf Harris in einem B&B oder Hotel, je nach Wunsch und Verfügbarkeit.

Tag 6: Isle of Lewis
Genießen Sie Ihr Frühstück und begeben sich Richtung Norden nach Lewis. Harris und Lewis sind eigentlich eine ungetrennte Insel. Der Norden heißt Lewis und der Süden Harris. Der Grund hierfür ist, dass früher die Insel einmal im Süden entdeckt und mit einem Namen versehen wurde und einmal im Norden. Fahren Sie über das Gebirge in der Mitte der Insel bis zur Hafenstadt Stornoway, denn hier liegt Ihre nächste Unterkunft. Rund um die Stadt finden sich viele historische Wohnhäuser und Wehrtürme.

Tag 7: Zurück aufs Festland
Gegen Mittag bringt Sie eine Fähre von Caledonian MacBrayne in zwei Stunden wieder zum Festland. Sie landen in Ullapool, einer Hafenstadt in den Highlands. Sehen Sie sich von hier aus die schottische Westküste an. Sie übernachten in der Gegend von Ullapool in einem B&B oder Hotel, je nach Wusch und Verfügbarkeit.

Tag 8: Heimreise
Ein letztes Mal ein schottisches Frühstück mit Eiern, Bacon, Bohnen, Würstchen, Toast usw. Fahren Sie in eigener Regie ab. Vielleicht wollen Sie nach Inverness, der Hauptstadt der Highlands oder aber zum Loch Ness mit seinem urzeitlichen Tier Nessie.

Reiseleistungsumfang

7 Übernachtungen inkl. schottischem Frühstück, wobei zwei Personen zusammen buchen und sich ein Doppelzimmer teilen. Je nach Wunsch Unterbringung im Hotel oder Bed&Breakfast. Die Zimmer der B&Bs sind nicht immer mit eigenen Bädern (ensuite) ausgestattet.


Caledonian MacBrayne Fährpassagen Oban-Barra, Barra-Eriskay, Berneray-Leverbourgh, Stornoway-Ullapool für eine Person und ein halbes Fahrzeug (Länge bis 5m) oder ein Motorrad.


Schottlandkarte und Voucher mit kurzer Anfahrtsbeschreibung.


Bitte beachten Sie bei der Reiseplanung dass auf Lewis und Harris am Sonntag aus religiös bedingten Gründen vieles geschlossen ist, auch Restaurants.


Die An- und Abreise erfolgt in Eigenleistung. Sie fahren mit Ihrem eigenen Auto oder einem extra zu mietendem Fahrzeug.


Wir behalten uns je nach Verfügbarkeit Änderungen im Reiseablauf und bei den Übernachtungsorten vor. Die Reise ist eine Vermittlungsleistung für Scotsell Holidays. Für die Fährüberfahrten gelten die AGBs von Caledonian MacBrayne (Vermittlungsleistung). Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Britain Travel.

Preise

Diese Preise sind gültig für das Jahr 2014. Alle Preise in Euro.

 

Nummer
Tour-Titel

T-0020
Tour komplette Äußere Hebriden

Veranstalter

Hart Holidays und CaledonianMacBrayne

Tage

8

Preis pro Person
im Doppelzimmer inkl. Fähre

883,- B&B März-Oktober
978,- Hotel März-Oktober

Preis pro Person
im Einzelzimmer inkl. Fähre

Individuell nach Verfügbarkeit, Preis auf Anfrage

Leistungsumfang Landarrangement

7 Übernachtungen inkl. Frühstück,

Leistungsumfang Fähre

Oban-Barra, Barra-Eriskay, Berneray-Leverburgh, Stornoway-Ullapool für eine Person und ein halbes Fahrzeug (bis 5m Länge)

 

Wir behalten je nach Verfügbarkeit Änderungen bei der Autorundreise im Reiseablauf und bei den Übernachtungsorten vor. Das Langarrangement ist eine Vermittlungsleistung für Hart Holidays. Für die Fähren gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von CaledonianMacBryane. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von Britain Travel.

Es gelten die Zusatzbedingungen für Autorundreisen.

Zum Seitenanfang