Art der Unterkunft


Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels in Schottland

Suchen Sie sich Ihre Wunschgegend in Schottland in der Landkarte oben aus und klicken Sie auf ein entsprechendes Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast. Hier Ihre neueste Wahl. Durch das Klicken auf das Feld "Buchen" gelangt Ihr Wunschobjekt in den Warenkorb. Ist irgendetwas im Warenkorb, können Sie den bei uns anfragen. Wir machen Ihnen dann ein individuelles Angebot. Da unsere Objekte meistens nur ein einziges Mal zu einer Zeit verfügbar sind, können Sie leider nicht sofort online fest bestellen.

Golf View Hotel - Hotel in Nairn, Grampian

Vom Golf View Hotel aus blicken Sie über die Moray Küste. Die Gärten gehen bis ans Wasser. Viele der Zimmer in verschiedenen Kategorien haben Seeblick. Leisureclub mit 14m Schwimmbecken, Dampf- und... weiter

Karte
  • Golf View Hotel

    Vom Golf View Hotel aus blicken Sie über die Moray Küste. Die Gärten gehen bis ans Wasser. Viele der Zimmer in verschiedenen Kategorien haben Seeblick. Leisureclub mit 14m Schwimmbecken, Dampf- und normale Sauna sowie verschiedene Sportangebote.

    Lage

    Das Hotel liegt in Nairn, einer Stadt am Südufer des Moray Firth etwa 26 km ostnordöstlich von Inverness und 35 km westlich von Elgin mit 8418 Einwohnern.

    Nairn wuchs um ein altes Fischerdorf an der Mündung des Flusses Nairn in den Moray Firth. Im viktorianischen Zeitalter war Nairn ein Heilbad. Auf Grund der weiten Sandstrände und dem günstigen Klima ist Nairn ein beliebter Ferienort. Charlie Chaplin verbrachte seine Urlaube häufig in Nairn.

    Die Strände in der Umgebung von Nairn und Forres ähneln jenen in der Normandie. Aus diesem Grund fanden dort ab Herbst 1943 Übungen zur Landung der Alliierten in der Normandie statt. Um die Einwohner nicht zu gefährden, wurden in diesem Zusammenhang Teile der Bevölkerung zeitweise umgesiedelt. Am Strand ist ein Gedenkstein aufgestellt, der an diese Ereignisse erinnert.Zwischen 1896 und 1927 war Nairn Standort der überregional bedeutenden Whiskybrennerei Glencawdor. Die Brennerei wurde jedoch aufgegeben.

    Nicht weit entfernt am Moray Firth befindet sich die Findhorn Foundation, einer spirituell orientierten Lebensgemeinschaft in Nordschottland, die über eine wirtschaftliche Zweckwohngemeinschaft hinaus gemeinsame Ziele und gemeinschaftliche Tätigkeiten in der Lebensgestaltung betont. Bekannt ist sie insbesondere als Anbieter zahlreicher Seminare und Gästeprogramme.

    Die Lebensgemeinschaft wurde 1962 gegründet. Sie geht zurück auf das Ehepaar Eileen Caddy , sowie eine Freundin des Paares, Dorothy MacLean. Die drei hatten zuvor in der Kleinstadt Forres in einem Golfhotel, dem Cluny Hill Hotel, gearbeitet. Peter Caddy, ein ehemaliger Militärangehöriger, leitete das Hotel. Nach einem Zerwürfnis mit den Eigentümern wurden sie arbeitslos und zogen in einen Campingwagen auf den noch heute betriebenen Campingplatz des nahe gelegenen Fischerdorfes Findhorn.

    Bald gewannen sie Nachbarn und die Gemeinschaft baute auf dem Gelände des Campingplatzes sowie dem angrenzenden Hinterland erste Gemeinschaftseinrichtungen, darunter ein erstes Meditationsgebäude (Main Sanctuary) und ein Gebäude zur Gemeinschaftsverpflegung und Austausch (Community Centre).

    Der Amerikaner David Spangler wurde 1970 für eine kurze, aber bedeutende Phase Mitglied der Gemeinschaft und kurz nach seiner Ankunft übernahm er die organisatorische Leitung und den Umbau zu einem Seminarzentrum. Seine Vision war es, dass die Menschen dorthin kommen, dort ihre Entwicklung voranbringen und als bewusste und spirituelle Menschen diesen Funken wieder hinaus in die Welt tragen. Innerhalb weniger Jahre wuchs die Gemeinschaft auf über 100 Mitglieder sowie mehrere hundert Gäste pro Jahr. Im Jahr 1973 ging Spangler in die USA zurück. Sein Buch "New Age – Die Geburt eines neuen Zeitalters" von 1971 verhalf dem Begriff des New Age zu neuer Bekanntschaft und Anhängerschaft und machte Spangler zu einer bekannten Leitfigur der gleichnamigen Bewegung auch in den USA.

    Um der wachsenden Zahl an Gästen und Kursteilnehmern gerecht zu werden und das Kursangebot ausbauen zu können, wurde 1975 das mittlerweile leerstehende Cluny Hill Hotel in Forres aufgekauft und zum Seminarzentrum Cluny Hill College umgebaut. Dort findet seither der größte Teil der Kurse statt.

    1982 kaufte die Foundation den Campingplatz auf und betreibt ihn seither in Eigenregie weiter (Findhorn Bay Holiday Park).

    1985 wurde in Forres die Moray Steiner School gegründet, nach dem Vorbild der Rudolf Steiner-Schulen, auch bekannt als Waldorfschulen. Sie hat ihren Sitz im alten "Drumduan House" auf Cluny Hill (Forres), auf dem auch das College steht. Anlass für die Gründung der Schule war die zunehmende Zahl an Kindern in der Community, die Schule steht aber auch Kindern aus Forres oder umliegenden Gemeinden offen.

    Zur ökologischen Lebensweise der Gemeinschaft gehören neben der Bauweise der Häuser und der ökologischen Bewirtschaftung im Ecovillage (z.B. durch Solaranlagen zur Warmwasserbereitung) auch der Betrieb von Windrädern, sowie der Betrieb einer ökologischen Abwasserkläranlage auf biologischer Basis (einer sogenannten Living Machine).

    Text: Wikipedia.

    Erreichbarkeit

    Von Harwich: 10:00 Stunden, 961km - von Newcastle: 5:20 Stunden, 470km - von Glasgow: 3:20 Stunden, 291km - von Hull: 7:10 Stunden, 700km.

  • Austattung

    Es gibt Zimmer für eine oder zwei Personen und Familienzimmer für 3-5 Personen.Die Zimmer der Häuser sind alle mit ensuite Badezimmern (Wanne oder Dusche), Fernseher, Kaffee- und Teezubereitern ausgestattet. Meistens gibt es auch Haartrockner und Telefon auf dem Zimmer. Viele Hotels besitzen einen Lift. Es sind fast immer Parkplätze am Haus vorhanden.Im Preis ist ein volles schottisches Frühstück mit Cerealien, Rühr- oder Spiegelei, Bacon, Toast, Marmelade usw. eingeschlossen. Manchmal gehören auch Pilze, Würstchen oder Kartoffelröstiecken dazu.

  • Aktivitäten

    Whisky Trail mit Proben: Glenlivet und Tomnavoulin, Craigellachie mit Glenfiddich, Aberlour, Speyside Cooperage und Glen Grant, Strathisla bei Keith. - Castle Trail mit bis zu 70 Schlössern und Burgen - Coastal Trail entlang der Küste von Grampian mit vielen Häfen, Fischmärkten und Meeresattraktionen - Victorian Heritage Trail (um Balmoral Castle, dem Sommersitz der Queen) - Viele magische Steinkreise der Picten, den Vorfahren der Schotten - Inverness (26km): Museum and Art Gallery, Jacobite Cruises (Schiffsfahrten Richtung Loch Ness), Castle mit Flora MacDonald Monument, James Pringel Weavers of Inverness, Culloden Battlefield (1746), Clavia Cairns (Stehende Steine), Moniak Castle, Stuart Castle mit Garten (Maria Stuart) - Drumnadochit (49km): Loch Ness mit Nessie, Nessie Ausstellung, Urquhart Castle - Cawdor Castle (10km).

  • Preise

     

    Preis pro Person pro Nacht 2014 in Euro

    Zimmer

    Nebensaison

    Hauptsaison

    Doppelzimmer

    ab 69,-

    ab 99,-

    Einzelzimmer

    ab 89,-

    ab 119,-

     

    Alle Preise gelten als „ab-Preise“ in Euro pro Person bei Buchungvon zwei Personen gleichzeitig im Standard-Zimmer. Der Preis beinhaltet in derRegel ein schottisches Frühstück mit Eiern, Bacon, Tomate, Toast, Butter,Cerealien, Kaffee, Tee, Milch.

    Die Hotelübernachtung ist eine Vermittlungsleistung füreinen unserer Veranstalter (Classic Britain Hotel Consortium, Discover Travelund Tours, The Circle, JAC Travel oder Hotelbeds) und das Hotel.

Buchen Sie Ihr Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast für Ihren Urlaub in Schottland über Britain Travel

Britain Travel bietet für Ihren Urlaub in Schottland drei Arten von festen Unterkünften an: Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels. Natürlich beraten wir Sie bei der Auswahl der Unterkunft. Dadurch, dass wir Schottland sehr gut kennen, können wir Ihnen auch genau sagen, was Sie vor Ort in Schottland ansehen und besichtigen können, ob Sie vor Ort Golf spielen, angeln oder wandern können. Wir finden für Sie die richtige Unterkunft für Ihre Reise: Hotel, Ferienhaus oder B&B.

Daneben bieten wir für Ihre Reise nach Schottland Wohnmobile von Bunk Campers, Arnold Clark Mietwagen, Boote (Kabinenkreuzer) auf dem Loch Ness und Fähren von Dänemark, Niederlande, Belgien, Frankreich nach England und Schottland (DFDS Seaways, P&O Ferries, Eurotunnel) an sowie Smyril Lines von Dänemark über die Färör nach Island.

Weiterhin im Programm haben wir Fähren in Schottland: Caledonien MacBrayne (Calmac) mit Fähren zu den Inseln an der Westküste von Schottland und NorthLink (North Link Ferries) nach Orkney und Shetland.

Zum Seitenanfang