Art der Unterkunft


Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels in Schottland

Suchen Sie sich Ihre Wunschgegend in Schottland in der Landkarte oben aus und klicken Sie auf ein entsprechendes Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast. Hier Ihre neueste Wahl. Durch das Klicken auf das Feld "Buchen" gelangt Ihr Wunschobjekt in den Warenkorb. Ist irgendetwas im Warenkorb, können Sie den bei uns anfragen. Wir machen Ihnen dann ein individuelles Angebot. Da unsere Objekte meistens nur ein einziges Mal zu einer Zeit verfügbar sind, können Sie leider nicht sofort online fest bestellen.

Hawthorn Bed&Breakfast - B&B in Benderloch, Argyll

Das Haus ist eingebettet in einem 20 acres (8 ha) großen Garten für ruhigen Urlaub. Drei Zimmer (Double private Dusche/Bad, Twin ensuite Dusche, Double ensuite Dusche) sind geschmackvoll eingerichtet.... weiter

Karte
  • Hawthorn Bed&Breakfast

    Das Haus ist eingebettet in einem 20 acres (8 ha) großen Garten für ruhigen Urlaub. Drei Zimmer (Double private Dusche/Bad, Twin ensuite Dusche, Double ensuite Dusche) sind geschmackvoll eingerichtet. Auf Wunsch erhalten Sie Abendessen. Den Gästen steht eine schöne Lounge mit Kamin zur Verfügung. Der Ort Tralee Beach an der Küste liegt nur 5 min. vom Haus entfernt. Weiterhin finden Sie hier das Sea Life Centre und Pony Trekking. Vom nahen Oban im Süden können Sie leicht per Fähre zu den Inseln der inneren (z.B. Mull) und äußeren Hebriden (z.B. Barra) fahren. Oban selbst ist der Hauptort im nördlichen Argyll mit vielen Geschäften und lebhaftem Treiben. Im Norden liegt Fort William.

    Lage

    Hawthorn Bed&Breakfast liegt an der Westküste Schottlands, in der Grafschaft Argyll etwas nördlich von Oban.

    Oban ist eine Stadt mit etwa 8140 Einwohnern in Argyll an der Westküste Schottlands. Sie liegt in einer Bucht, der die kleine Insel Kerrera vorgelagert ist, so dass Oban sich durch eine sehr geschützte Lage auszeichnet.

    Der Ort mit heute fast städtischem Charakter war bis ins 19. Jahrhundert hinein ein kleines Fischerdorf. Mit der Dampfschiff-Ära und dem Eisenbahnanschluss per West Highland Line 1880 wuchs Oban zum Zentrum der Westküste und zum Hauptfährhafen für die Inneren und Äußeren Hebriden. Es gibt Verbindungen unter anderem zu den Inseln Mull, Colonsay, Coll, Tiree, Barra und South Uist. Die Granitfelsen, Meeresbuchten und Inseln rund um Oban ziehen viele Touristen und Tiefseeangler an. Königin Victoria nannte Oban „one of the finest spots we have seen“.

    Oban ist Sitz des römisch-katholischen Bistums Argyll and the Isles. Die St Columba’s Cathedral, Hauptkirche des Bistums, wurde zwischen 1932 und 1959 im neogotischen Stil errichtet.
    Das 3.600 Kilometer lange Transatlantische Telefonkabel TAT-1 wurde am 25. September 1956 zwischen Oban und Clarenville (Neufundland) in Betrieb genommen.

    Sehenswürdigkeiten: Der McCaig’s Tower oberhalb der Stadt ist der nicht fertiggestellte Nachbau des Kolosseums in Rom. Der ortsansässige Bankier John Stuart McCaig ließ das Monument 1897 bauen, um die einheimischen Arbeiter während der arbeitsarmen Wintermonate zu beschäftigen und seiner Familie ein Denkmal zu setzen. Weder der geplante Turm im Inneren des Bauwerks noch die Statuen der Familie McCaig wurden jemals fertiggestellt, da alle Mitglieder der Familie bis 1904 starben oder verarmten. Seit einigen Jahren ist der Innenraum dieses Folly als Parkanlage hergerichtet und die Aussichtsplattform kann bestiegen werden. Die Oban Distillery stellt seit 1794 Whisky her.

    Persönlichkeiten: William Morrison, 1. Viscount Dunrossil (1893–1961), britischer Politiker (Conservative Party), Sprecher des Unterhauses sowie Generalgouverneur von Australien, Susie Wolff (* 1982), britische Rennfahrerin.

    Text: Wikipedia

    Erreichbarkeit

    Von Harwich: 10:00 Stunden, 931km - von Newcastle: 5:10 Stunden, 414km - von Glasgow: 2:10 Stunden, 156km - von Hull: 6:45 Stunden, 650km.

    Einkaufsmöglichkeiten in der Umgebung

    Alle Geschäfte in Oban (15km) – Vor Ort: Post, Restaurant und kleiner Lebensmittelladen – Pub in Connel (5km) und Creagan (7km).

  • Aktivitäten

    Benderloch (2km): Sealife Centre, Barcaldine Castle, Strand - Oban (15km): Distilley, Fähren zu den inneren und äußeren Hebriden - Loch Awe (30km): Cruachan Power Station - Kilmartin (50km): Museum, Dunnad and Ancient Kingdom of Scotland - Appin(12km): Castle Stalker - Glencoe (50km) Museum und Visitor Centre - Fort William: Distillery, Seilbahn auf den Ben Nevis, Mountaineering, Mountain Bikes.

    Angeln:

    Inverary Smokeries (Forelle) 18km, Loch Awe (Forelle) 28km, diverse Lochs der Forstverwaltung in der Umgebung.

    Golf:

    Isle of Eriksa (5km): 9 L - Dalmally (45km): 9 L - Oban (18km): 18 L - Taynuilt (22km): 9 L.

    Ski:

    Gebiet Glencoe (50km) - Gebiet Ben Nevis (70km).

  • Preise


    Preis pro Person pro Nacht 2013

    Zimmer

    von

    bis

    Preis (€)

    Double private

    01.01.

    31.12.

    63,-

    Twin en suite

    01.01.

    31.12.

    63,-

    Double en suite

    01.01.

    31.12.

    63,-

     Preis beinhaltet ein schottisches Frühstück

Buchen Sie Ihr Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast für Ihren Urlaub in Schottland über Britain Travel

Britain Travel bietet für Ihren Urlaub in Schottland drei Arten von festen Unterkünften an: Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels. Natürlich beraten wir Sie bei der Auswahl der Unterkunft. Dadurch, dass wir Schottland sehr gut kennen, können wir Ihnen auch genau sagen, was Sie vor Ort in Schottland ansehen und besichtigen können, ob Sie vor Ort Golf spielen, angeln oder wandern können. Wir finden für Sie die richtige Unterkunft für Ihre Reise: Hotel, Ferienhaus oder B&B.

Daneben bieten wir für Ihre Reise nach Schottland Wohnmobile von Bunk Campers, Arnold Clark Mietwagen, Boote (Kabinenkreuzer) auf dem Loch Ness und Fähren von Dänemark, Niederlande, Belgien, Frankreich nach England und Schottland (DFDS Seaways, P&O Ferries, Eurotunnel) an sowie Smyril Lines von Dänemark über die Färör nach Island.

Weiterhin im Programm haben wir Fähren in Schottland: Caledonien MacBrayne (Calmac) mit Fähren zu den Inseln an der Westküste von Schottland und NorthLink (North Link Ferries) nach Orkney und Shetland.

Zum Seitenanfang