Art der Unterkunft


Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels in Schottland

Suchen Sie sich Ihre Wunschgegend in Schottland in der Landkarte oben aus und klicken Sie auf ein entsprechendes Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast. Hier Ihre neueste Wahl. Durch das Klicken auf das Feld "Buchen" gelangt Ihr Wunschobjekt in den Warenkorb. Ist irgendetwas im Warenkorb, können Sie den bei uns anfragen. Wir machen Ihnen dann ein individuelles Angebot. Da unsere Objekte meistens nur ein einziges Mal zu einer Zeit verfügbar sind, können Sie leider nicht sofort online fest bestellen.

Inn At Inverbeg - Hotel in Loch Lomond, Argyll

Das Inn wurde im Jahre 1814 erstmalig eröffnet und hat seinen traditionellen Charme seitdem behalten. Es wurde 2008 komplett saniert und verfügt nun über moderne und sehr stilvolle Zimmer. Es... weiter

Karte
  • Inn At Inverbeg

    Das Inn wurde im Jahre 1814 erstmalig eröffnet und hat seinen traditionellen Charme seitdem behalten. Es wurde 2008 komplett saniert und verfügt nun über moderne und sehr stilvolle Zimmer. Es gibt ein sehr gutes Restaurant und eine gemütliche Bar mit einem knisternden Kaminfeuer. An einigen Abenden können Sie in der Bar Livemusik genießen. Einen kurzen Spaziergang vom Hauptgebäude entfernt ist das Beach House direkt am Ufer des Sees. Spaziern Sie am Abend durch den Garten, gehen auf den Bootssteg und genißen den Blick auf den See und die Berge ... das Strandhaus ist ein ganz besonderer Ort zum Entspannen und Erholen. 

    Lage

    Das Loch Lomond ist ein See 23 km nordwestlich von Glasgow und ist seit 2002 Teil des Nationalparks Loch Lomond and the Trossachs und gilt für manche als der schönste See Schottlands.

    Das Loch Lomond ist mit einer Fläche von etwa 71 km² der größte See Schottlands. Er erstreckt sich in Nord-Süd-Richtung über eine Länge von 39 km, ist bis zu 8 km breit und bis zu 190 m tief. Loch Lomond ist sowohl mit der Bahn als auch über die A 82 leicht erreichbar. Längs des Sees führen westlich und östlich zwei Wege für sehr unterschiedliche Ansprüche.

    Am belebten Westufer führt die A 82 den Straßenverkehr über die gesamte Länge des Sees von Balloch im Süden bis nach Ardlui im Norden. Öffentliche Verkehrsmittel finden sich fast ausschließlich auf dieser Seite des Sees. Für Radfahrer verläuft an diesem Ufer außerdem der etwa 28 km lange West Loch Lomond Cycle Path. Er verbindet den Endbahnhof von Balloch mit dem Bahnhof von Arrochar and Tarbet im Norden, letztere ist eine Station der West Highland Line. Etliche Buslinien vervollständigen die Verkehrsverbindungen.

    Das gegenüber liegende ruhigere Ostufer ist dicht bewaldet; längs des Ufers verläuft der West Highland Way, die populäre schottische Wanderstrecke, die über 154 km von Milngavie (Glasgow) bis nach Fort William führt. Mit dem Auto ist das Ostufer kaum erreichbar. Lediglich nach Balmaha führt aus Südosten eine Stichstraße (B 837), die bis Rowardennan weiterführt und sich später in einem alten Forstweg verliert. Balmaha ist auch der einzige Ort an der Ostküste, der mit dem Bus erreichbar ist. Nördlich davon führt zudem eine eigene Stichstraße von Osten kommend nach Inversnaid.

    Loch Lomond hat ca. 50 Inseln, von denen einige in Privatbesitz sind. Auf der Insel Inchfad wurde im 19. Jahrhundert eine illegale Whiskydestillerie errichtet, deren Ruinen heute noch im Dickicht erkennbar sind.

    Der See ist über die Jahrhunderte eingegangen in Geschichten und Gesänge. Das Gedicht Loch Lomond soll auf einem Brief beruhen, den der junge Soldat Donald McDonald vom Clan Keppoch an seine Geliebte Moira nach dem zweiten Jakobitenaufstand von 1745 geschrieben habe, während er im Carlisle Castle auf seine Hinrichtung für seine Beteiligung am Aufstand wartete. Möglicherweise auf der Grundlage dieses Briefes dichtete Andrew Lang seine berühmten Verse The Bonnie Banks o’ Loch Lomond, die um 1876 erschienen. Sein Gedicht wurde im Laufe der Jahre vertont und ist heute ein traditionelles schottisches Volkslied, welches durch die Interpretation der schottischen Musikgruppe Runrig auch international bekannt wurde.

    Seit 1966 wird am Südufer des Loch Lomond bei Alexandria Whisky der Marke Loch Lomond gebrannt. In der Comic-Serie Tim und Struppi trinkt eine der Hauptfiguren, Kapitän Haddock, gern (und meist zu viel) schottischen Whisky dieser damals noch fiktiven Marke.

    Erreichbarkeit

    Von Harwich: 7:40 Stunden, 739km - von Newcastle: 3:10 Stunden, 294km - von Glasgow: 0:50 Stunden, 47km - von Hull: 4:50 Stunden, 478km.

  • Austattung

    Das Hauptgebäude des Inn beherbergt 25 Zimmer. Es gibt unterschiedliche Zimmerkategorien, einige mit Blick auf Loch Lomond. Alle Zimmer sind ensuite mit eigenem Bad. Es gibt einen Flachbildfernseher, einen Haartrockner, Telefon und eine Zubereitungsmöglichkeit für Tee und Kaffee. Im Beach House finden Sie acht individuell gestaltete Zimmer davon einige mit Blick auf den Bootssteg, den See und die Berge ... das Strandhaus ist ein ganz besonderer Ort zum Entspannen und Erholen.

  • Aktivitäten

    Naherholungsgebiet Loch Lomond mit Wassersportmöglichkeiten und Badestrand vor der Tür, Wandern und Golf. Glasgow ist in nur 40 Min. mit dem Auto erreichbar. Hier gibt es eine Vielzahl von Museen und Attraktionen. In Stirling finden Sie einen großen Teil der schottischen Geschichte (Stirling Castle, Bannock Burn, William Wallace (Highlander)).

  • Preise

     

    Preis pro Person pro Nacht 2014 in Euro

    Zimmer

    Nebensaison

    Hauptsaison

    Doppelzimmer

    ab 59,-

    ab 89,-

    Einzelzimmer

    auf Anfrage

    auf Anfrage

     

    Alle Preise gelten als „ab-Preise“ in Euro pro Person bei Buchungvon zwei Personen gleichzeitig im Standard-Zimmer. Der Preis beinhaltet in derRegel ein schottisches Frühstück mit Eiern, Bacon, Tomate, Toast, Butter,Cerealien, Kaffee, Tee, Milch.

    Die Hotelübernachtung ist eine Vermittlungsleistung füreinen unserer Veranstalter (Classic Britain Hotel Consortium, Discover Travelund Tours, The Circle, JAC Travel oder Hotelbeds) und das Hotel.

Buchen Sie Ihr Ferienhaus, Hotel oder Bed&Breakfast für Ihren Urlaub in Schottland über Britain Travel

Britain Travel bietet für Ihren Urlaub in Schottland drei Arten von festen Unterkünften an: Ferienhäuser, Bed&Breakfast Pensionen und Hotels. Natürlich beraten wir Sie bei der Auswahl der Unterkunft. Dadurch, dass wir Schottland sehr gut kennen, können wir Ihnen auch genau sagen, was Sie vor Ort in Schottland ansehen und besichtigen können, ob Sie vor Ort Golf spielen, angeln oder wandern können. Wir finden für Sie die richtige Unterkunft für Ihre Reise: Hotel, Ferienhaus oder B&B.

Daneben bieten wir für Ihre Reise nach Schottland Wohnmobile von Bunk Campers, Arnold Clark Mietwagen, Boote (Kabinenkreuzer) auf dem Loch Ness und Fähren von Dänemark, Niederlande, Belgien, Frankreich nach England und Schottland (DFDS Seaways, P&O Ferries, Eurotunnel) an sowie Smyril Lines von Dänemark über die Färör nach Island.

Weiterhin im Programm haben wir Fähren in Schottland: Caledonien MacBrayne (Calmac) mit Fähren zu den Inseln an der Westküste von Schottland und NorthLink (North Link Ferries) nach Orkney und Shetland.

Zum Seitenanfang